Einschulung in Zeiten von Corona

Bald stehen die Einschulungen an. Auch bei uns wird dann aus einem Vorschul- ein richtiges Schulkind. Wie wird das werden? Eine Einschulung in Zeiten von Corona.
Kann der Tag noch besonders schön werden? Und damit meine ich nicht das ganze Tamtam, das Fest als Statussymbol und Bewertungsmaßstab guter Elternschaft. Sondern die Magie, der Neuanfang, das Großwerden, diese wahnsinnige Freude endlich ein Schulkind zu sein.

Ich höre von Plexiglasscheiben, Schleusen, strengen Abstandsregeln in den jetzigen Klassen. Wie sieht eine Einschulung 2020 aus?

Raus aus dem Nest

Und wie wirkt sich das Social Distancing aus? Führen mehrere Monate ohne Kita und Vorschule, ohne Freunde und Hobbies zu einer Überforderung in der neuen Situation? Schon ohne Corona treiben uns Erstschulkindeltern verschiedene Fragen um: Wird es mein Kind schaffen sich im neuen Schulalltag zurechtzufinden? Wie wird es in der neuen Klasse zurecht kommen, in der es im Zweifel niemanden kennt? Wie wird es mit den schulischen Anforderungen zurecht kommen? Welche Probleme und Schwierigkeiten wird mein Kind meistern, in welchen Situationen sich behaupten müssen? Hat es dafür alles Rüstzeug von uns an die Hand bekommen?

Max Honerts Kinderbuch „Jonis Stimme“ leistet einen wichtigen Beitrag dazu Kinder zu ermutigen, an sich selbst zu glauben und auf ihre eigene, innere Stimme zu hören. Denn auch für Joni ist es eines Tages Zeit fliegen zu lernen und so hüpft sie mit den anderen Vogelkindern in Richtung Baumkrone, in die Flugschule. Dort findet die kleine Amsel eine Freundin in der selbstbewussten Bachstelze Nadja. Auch das schlaue, gelbgefiederte Papageienmädchen Hildi mag Joni sehr. Doch Nadja will ihre Freundin für sich allein haben. In Jonis Herzen ruft eine Stimme, dass sie auch mit Hildi befreundet sein möchte. Doch niemand außer Joni kann diese Stimme hören. Als dann der große Tag des ersten richtigen Flugs ansteht, lernt Joni, was wahre Freundschaft bedeutet.

Diese anrührende Geschichte macht Kinder stark. Mithilfe der kleinen Amsel Joni lernen sie, ihrer eigenen inneren Stimme zu folgen, ganz gleich was Andere sagen. Denn es erfordert nicht nur Mut über Wiesen und Felder zu fliegen, sondern auch für sich selbst, seine Meinung und die eigenen Bedürfnisse einzustehen. Und wann kann man diese Fähigkeiten mehr brauchen als mit dem Eintritt in die Schule?

Unsere kleine Amsel Joni ist genau in dieser Schulanfangszeit eine tolle Begleiterin und so ein ideales Geschenk zur Einschulung.

Allen Schulkindern-to-be und ihren Eltern einen wundervollen Start in diesen neuen Lebensabschnitt! Ihr seid wunderbar wie Ihr seid und werdet alle Herausforderungen gut meistern.

Folgt nur immer Eurem Herzen!

Melanie