Allgemein

Der Besuch dieser Website ist mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden. Zwar sind beim bloßen Aufrufen der Seite grundsätzlich keine Angaben über personenbezogene Daten erforderlich, da jedoch bestimmte Funktionen der Website und damit möglicherweise verbundener Dienste einen Verarbeitungsvorgang hervorrufen können, sollen alle Besucher an dieser Stelle über die für die Verarbeitung verantwortliche Stelle, den Zweck und den Umfang der Verarbeitung und natürlich über ihre Rechte als Betroffene informiert werden. Alle Datenverarbeitungsvorgänge auf dieser Website erfolgen im Einklang mit den datenschutzrechtlichen gesetzlichen Vorschriften, insbesondere mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Es wird daher von den Betroffenen eine Einwilligung für die Verarbeitung eingeholt, wenn nicht eine gesetzliche Grundlage für den einzelnen Verarbeitungsvorgang vorhanden ist.

Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und des BDSG ist:
Melanie Bertram, Gürtelstr. 14, 10247 Berlin, E-Mail: mail@chocolateflowers.de, Tel.: 030/83100722

Statistik, Darstellung, Zusammenarbeit mit Behörden

Zur Erstellung von Zugriffsstatistiken, für die korrekte Darstellung der Inhalte sowie zur bestmöglichen Zusammenarbeit mit den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffs werden beim Besuch dieser Website die folgenden Daten erfasst:

·           IP-Adresse
·           URL der abgerufenen Seite
·           Referer (die vorhergehende Seite, von der an die aufgerufene Seite weiterverwiesen wurde)
·           Seiten, die über diese Website aufgerufen werden
·           Datum und Uhrzeit des Zugriffs
·           Dauer des Zugriffs
·           Informationen über den Internet-Service-Provider, das genutzte Betriebssystem und den genutzten Browser

Diese beim Besuch der Website erhobenen Daten werden getrennt von anderen Daten, die im Rahmen der Nutzung der Website möglicherweise eingegeben werden, gespeichert und werden nur intern zu den genannten Zwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dazu besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich.

Cookies

Auf dieser Website kommen sogenannte Cookies zum Einsatz (Session-Cookies und Permanent-Cookies). Cookies sind von einem Server generierte Textdateien, in denen Informationen über den auf die Seite zugreifenden Nutzer gespeichert und auf dessen Gerät abgelegt werden. Session-Cookies werden nur für die Dauer des Besuches der Website, Permanent-Cookies hingegen werden dauerhaft auf dem Gerät des Nutzers gespeichert. Bei erneutem Zugriff auf die Website kann der Server den Nutzer über die Permanent-Cookies identifizieren und die auf diese Weise hinterlegten Informationen auswerten. Die durch den Einsatz von Cookies erhobenen Daten können mit den mittels Erstellung von Nutzungsprofilen erhobenen Daten zusammengeführt werden.

Wenn der Nutzer mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden ist, hat er die Möglichkeit, über Einstellungen des Browsers das Setzen von Cookies zu verhindern und auch bereits gesetzte Cookies zu löschen. Es ist dann jedoch nicht sichergestellt, dass die Website vollständig angezeigt wird und alle
Funktionen genutzt werden können.

Zweck des Einsatzes von Cookies ist, die Nutzung der Website zu vereinfachen und in Teilen überhaupt zu ermöglichen. Es sollen durch die Auswertung der mittels Cookies erhobenen Daten außerdem die Qualität der Website und der Inhalte verbessert werden.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Es besteht die Möglichkeit, per E-Mail persönliche Daten an uns zu übermitteln. Den Umfang und die Art der so übermittelten Daten bestimmen Sie grundsätzlich selbst durch den Inhalt der E-Mail. Es wird hier darauf hingewiesen, dass der Versand einer E-Mail als Einwilligung zur Datenverarbeitung gewertet wird. Die Daten können für vorvertragliche Maßnahmen und zur Vertragserfüllung genutzt werden.

Registrierung / Account

Auf dieser Website besteht die Möglichkeit, sich durch Registrierung einen Account zu erstellen. Wird von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht, werden in diesem Zusammenhang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt. Der Umfang der so erhobenen Daten ergibt sich aus den den bei Erstellung des Accounts abgefragten sowie den möglicherweise später nach Registrierung in dem Account zusätzlich eingegebenen Daten. Die Daten, die als Pflichtangabe bei der Registrierung gekennzeichnet sind, sind zur vertragserfüllung erforderlich. Wir erfassen außerdem die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Registrierung.

Daten, die nicht als Pflichtangaben gekennzeichnet sind, brauchen für die Erstellung eines Accounts nicht angegeben werden. Diese Daten werden von uns zum Zwecke der Optimierung des Angebots und zur Werbung genutzt. Da die Angabe freiwillig erfolgt, verstehen wir dies als Einwilligung in deren Nutzung. Die Einwilligung kann jederzeit und ohne Einhaltung einer bestimmten Form widerrufen werden.

PayPal

Wir bieten Zahlungen mit PayPal an, dafür arbeiten wir mit der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg zusammen. PayPal ist ein Zahlungsdienstleister, der wie eine klassische Bank fungiert, den Zahlungsverkehr aber über seine Website, App oder andere Software abwickelt. Zur Identifikation dient PayPal in der Regel keine Kontonummer, sondern eine E-Mail-Adresse, mit der Geld gesendet und empfangen werden kann. Die eigentlichen Zahlungen werden sodann wiederum über ein Bankkonto, eine Kreditkarte oder ein anderes Zahlungsmittel erfolgen.

Bei der Nutzung von PayPal als Zahlungsart werden von uns personenbezogene Daten erhoben und an PayPal weitergeleitet. PayPal verarbeitet diese Daten zur Abwicklung der Zahlung gegebenenfalls unter den zusätzlichen Datenschutzbestimmungen, die PayPal bei Inanspruchnahme seiner Leistungen mit den Nutzern vereinbart. PayPal übermittelt Daten gegebenenfalls auch an Dritte, zu denen auch Wirtschaftsauskunfteien gehören können. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen von PayPal zu entnehmen, die unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE abrufbar sind.

Die von uns an PayPal übermittelten Daten sind in der Regel die persönlichen Daten (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), die IP-Adresse und andere Daten, die zur Abwicklung der Zahlung notwendig sind. Auch die direkt mit der jeweiligen Zahlung in Zusammenhang stehenden Daten, die zur Abwicklung benötigt werden, werden von uns übermittelt.

Die Einwilligung zur Datenverarbeitung kann jederzeit ohne die Einhaltung einer bestimmten Form auch gegenüber PayPal widerrufen werden. Ein Widerruf kann sich jedoch nicht auf Daten erstrecken, die zur Vertragserfüllung benötigt werden oder die aus zwingenden gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Newsletter

Das Angebot, Sie per Newsletter über unsere Leistungen allgemein und über aktuelle Angebote zu informieren, ist ebenfalls mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten verbunden. Wenn Sie uns über das entsprechende Formular auf der Website oder durch die Angabe auf anderem Wege Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, speichern wir diese für den Versand des Newsletters. Wenn wir eine personalisierte Form des Versands anbieten, fragen wir außerdem nach Ihrem Namen und gegebenenfalls weitere personenbezogene Daten ab, die wir dann ebenfalls und ausschließlich für den Versand des Newsletters speichern.

Wir führen vor dem ersten Versand das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren durch, d.h. nach Erhalt Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen an diese Adresse zunächst eine E-Mail und bitten um Ihre Bestätigung und Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten für den Newsletter-Versand. Erst wenn uns Ihre Bestätigung vorliegt, verarbeiten und nutzen wir Ihre Daten für den Versand des Newsletters. Geht eine Bestätigung nicht innerhalb von vier Wochen nach dem Versand unserer E-Mail an Sie bei uns ein, löschen wir Ihre Daten wieder.

Wenn Sie uns eine Bestätigung senden, erfassen wir die IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, speichern diese jedoch nur für interne Zwecke und zur Vorbeugung gegen Missbrauch.

Wir nutzen Ihre Daten nur für den Versand des Newsletters und geben Sie nicht an Dritte weiter. Von dem Newsletter können Sie sich jederzeit wieder abmelden. Die Abmeldung wird von uns als Widerruf der Einwilligung in die Datenverarbeitung verstanden. Sie können sich über den in jedem Newsletter enthaltenen Link abmelden. Selbstverständlich können Sie uns aber auch in anderer Form benachrichtigen, wenn Sie den Newsletter nicht länger erhalten möchten. Auch dies verstehen wir als Widerruf der Einwilligung. In allen Fällen werden wir Ihre Daten unmittelbar nach Erhalt Ihrer Mitteilung löschen, wenn wir nicht gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

Blog / Kommentare

Auf der Website gibt es ein Weblog (Blog), in dem wir über aktuelle Ereignisse und Angebote berichten oder andere Informationen publizieren. In dem Blog gibt es die Möglichkeit, einzelne Artikel (Posts) zu kommentieren. Wenn Sie einen Kommentar verfassen und diesen auf unserem Blog veröffentlichen, wird der von Ihnen dafür gewählte Nutzername und die Ihrem Internetanschluss in diesem Moment zugewiesene IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung gespeichert. Diese Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Die Daten werden von uns ausschließlich zu dem Zweck gesichert, gegebenenfalls Rechtsverletzungen durch Kommentare beseitigen oder rechtswidrige Inhalte löschen zu können.

Wenn die Kommentare zu einzelnen oder zu allen Posts abonniert werden, wird eine E-Mail an die von dem Abonnenten angegebene E-Mail-Adresse versandt und – wie bei dem Abonnement eines Newsletters – im Double-Opt-In-Verfahren eine Bestätigung und damit die Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung der E-Mail-Adresse zu diesem Zweck eingeholt. Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden. Dies kann durch die vorgesehene Funktion zum Abmelden erfolgen, ebenso können Sie uns aber auch auf anderem Wege mitteilen, wenn Sie die Abonnement-Funktion nicht weiter nutzen möchten. Wir behandeln den Wunsch zur Beendigung des Abonnements als Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung und werden die in diesem Zusammenhang gespeicherten Daten sodann löschen, wenn nicht eine gesetzliche Verpflichtung zu deren Aufbewahrung besteht.

Facebook

Auf dieser Website sind Funktionen des sozialen Netzwerkes Facebook eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“). Die Funktion „Teilen“ oder „Share“ kann durch den Klick auf das Facebook-Logo, das verschiedene Erscheinungsformen haben kann, in der Regel jedoch als „f“ angezeigt wird, genutzt werden. Die Funktion „Gefällt mir“ oder „Like“ wird durch den Klick auf die entsprechenden Worte in der Facebook Schrift oder auf das Symbol eines erhobenen Daumens einer Hand genutzt.

Wenn Sie unsere Website besuchen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook hergestellt. Facebook wird so mitgeteilt, mit welcher IP-Adresse und welche bestimmte Website Sie gerade besuchen. Wenn Sie Mitglied bei Facebook sind und während des Besuches unserer Website in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, kann Facebook Ihren Besuch unserer Website Ihrem persönlichen Facebook-Konto zuordnen. Auch die Nutzung einer Funktion oder das Hinterlassen eines Kommentars wird durch Facebook Ihrem Benutzerkonto zugeordnet und dort gespeichert. Eine Speicherung Ihrer IP-Adresse durch Facebook kann sogar erfolgen, wenn Sie kein Mitglied sind. Sie können die Erhebung und das Speichern dieser Daten verhindern, wenn Sie sich aus Ihrem Facebook-Account ausloggen, bevor Sie unsere Website besuchen. Weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und –nutzung sowie Ihre entsprechenden Rechte und Möglichkeiten bitten wir Sie den Datenschutzhinweisen von Facebook zu entnehmen, die unter folgendem Link abgerufen werden können: https://www.facebook.com/about/privacy/

Speicherdauer und Löschung

Die auf dieser Website verarbeiteten Daten werden nach der Erreichung des mit der Verarbeitung jeweils beabsichtigten Zweckes, nicht jedoch vor Ablauf einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gelöscht. Insoweit die Daten für den Abschluss eines Vertrages, die Vertragserfüllung und/oder die Vertragsbeendigung erforderlich sind, werden sie für die dafür jeweils notwendige Zeit gespeichert und nach Beendigung der vertraglichen Beziehung gelöscht, soweit es nicht vertragliche und/oder gesetzliche Pflichten zur Speicherung der Daten gibt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, wenn die Daten nach einer Einwilligung des Betroffenen verarbeitet werden. Regelmäßig wird die Datenverarbeitung jedoch zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) oder zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) erforderlich sein. Das berechtigte Interesse der Verarbeitung ist hier die Bereitstellung und Aufrechterhaltung des Online-Angebots zur Information der (potentiellen) Kunden und (potentiellen) Geschäftspartner sowie anderer an dem Internetauftritt Interessierter. In Ausnahmefällen ist Rechtsgrundlage auch ein anderer in Art. 6 Abs. 1 lit. c) – e) DSGVO aufgeführter Grund.

Ihre Rechte

Nach der DSGVO bzw. dem BDSG haben die von der Datenverarbeitung Betroffenen ein Auskunftsrecht (Art.15 DSGVO) über die von ihnen erhobenen Daten, können eine Bestätigung über die Datenverarbeitung und eine Zurverfügungstellung einer Kopie der Daten verlangen sowie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Sie haben ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), das auch in der Vervollständigung der Daten liegen kann. Sie haben ein Recht auf Löschung („Vergessenwerden“) (Art. Art. 17 DSGVO) und ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Betroffene haben ein Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) der künftigen Verarbeitung der Daten und es gelten die Einschränkungen zu den Automatisierten Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (Art. 22 DSGVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben und die Daten auf dieser Grundlage verarbeitet werden, haben Sie jederzeit ein Recht auf Widerruf dieser Einwilligung.